AUTO-SERVICE-SCHEFTER GmbH

Porsche Motorüberholung 911, 964, 993

Motor Komplettüberholung Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.

24 Monate Garantie auf unsere überholten Motoren.

 

Komplettüberholung Porschemotor 911, 964, 3,6 Ltr.

 

Motor mit einer Laufleistung von ca. 146.000 Km vor der Motorüberholung.

 

Motor mit einer Laufleistung von ca. 146.000 Km vor der Motorüberholung.

 

Motor mit einer Laufleistung von ca. 146.000 Km vor der Motorüberholung.

 

Motor mit einer Laufleistung von ca. 146.000 Km vor der Motorüberholung.

 

Motor mit einer Laufleistung von ca. 146.000 Km vor der Motorüberholung.

 

Motor mit einer Laufleistung von ca. 146.000 Km und einem Pleullagerschaden sowie gebrochenen Ventilfedern.


 

Porsche 911, 964 Motor mit einer Laufleistung von ca. 146.000 Km.


 

Ventilfederbruch.

 

Gebrochene Ventilfedern nach 146.000 Km Laufleistung, leider keine Seltenheit mehr.


 

Ausgearbeitete Ventilfederteller von erhöhten Spiel in den Ventilführugen und gebrochenen Ventilfedern.
Der feine Abrieb befindet sich im gesamten Oelkreislauf.

 

Folgeschaden von Spänen im Oelkreislauf, Lagerschaden am Pleullagerzapfen.


 

Späne die sich im gesamten Oelkreislauf befinden.


 

Pleul mir ausgelaufenen Lagerschalen, und erweiteter Grundbohrung.



 

Neuaufbau vom Porsche Motor 911 Typ 964.
Ersetzen sämtlicher Gehäusestehbolzen.


 

Neuaufbau vom Motorgrundgegäuse mit erneuern der Pleulschrauben, Pleullager, Hauptlager, Zwischenwellenlager und den Steuerketten sowie Kettenrädern.
Erneuern der Oelpumpe, einmessen der Kurbelwelle und Zwischenwelle.

 

Montage der überholten Motorkomponenten.

 

Zusammenbau Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.

 

Zusammenbau Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.

 

Zusammenbau Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.

 

Zusammenbau Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.

 

Zusammenbau Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.

 

Zusammenbau Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.

 

Zusammenbau Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.

 

Überholter Porsche Motor 911, Typ 964, 3,6 Ltr.
Motor eingebaut und angeschlossen.
Nach durchgeführter Arbeit werden alle elektronischen Bauteile einer Funktionsprüfung unterzogen.
Erst dann erfolgt eine ausgiebige Probefahrt mit anschließender Endabnahme.